Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott . (J.Chr. Friedrich von Schiller)

Sonntag, 3. Februar 2019

Sonntage sind wie stille Inseln im tosenden Meer des Lebens , Samuel.W. Duffield



















Ich schicke euch ganz liebe Grüße und wünsche euch einen wunderbaren Februar .
Bei uns ist es morgens oft sehr kalt , ab und wann schneit es und in den nächsten Stunden ist der Zauber schon verschwunden , da die Temperaturen dann ansteigen . Schneechaos wäre jetzt aber auch kein Traum von mir , also gebe ich mich mit den Wetterkapriolen zufrieden , warm eingepackt kann man es gut aushalten auch wenn es über null Grad ist,ist es nasskalt und drinnen kann man sich es herrlich gemütlich machen.
Bleibt gesund und wärmt euch in den warmen Stuben ,bis bald ,
Eure 
RikaRose


Kommentare:

Emma hat gesagt…

Liebe Ulrike,
wunderschöne Sprüche hast du ausgesucht. Ja, manchmal muss man sich auch mal selbst belohnen. Das Foto mit deiner Katze gefällt mir sehr. Wie vorsichtig sie am Blümchen schnuppert. Das sieht so niedlich aus.
Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Bienenelfe Kerstin hat gesagt…

Liebe Uli,

wunderschöne Worte hast Du da wieder gefunden. Dein Katzenfoto ist aber auch richtig romantisch und idyllisch, das hüpft mein Herz♥ Eine schöne Woche wünsche ich Dir.

Liebe Grüße
Kerstin

Claudia hat gesagt…

Liebe RikaRose,
herzlichen Dank für diese wunderbaren Worte und Bilder!
Hab einen wundervollen Tag und ebenso einen wudnerbaren Februar!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Und ich sage euch, keine Siegespalme, kein Baum der Erkenntnis, kein Ruhmeslorbeer ist schöner als dieser weiße, zarte Kelch am blassen Stengel, der im frostigen Wind schaukelt... ( Karel Capek 1890-1928)

  Schnee glöckchen  Schneeglöckchen , ei, bist du schon da? Ist denn der Frühling schon so na? Wer lockte dich hervor ans Licht? Tr...