Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott . (J.Chr. Friedrich von Schiller)

Sonntag, 14. Oktober 2018

Alles, was die gesunde Natur tut, ist göttlich . ( Johann Christoph Friedrich von Schiller )


Ohne Frieden mit der Natur,
 kein Friede mit den Menschen.  

Carl-Friedrich von Weizsäcker  



Efeu ist eine wunderbare immergrüne Pflanze , Diese enthält Saponine eine natürliche Seifensubstanz deren Blätter man zum waschen der Wäsche benutzen kann. Man pflückt eine Handvoll wirklich sattgrüner Efeublätter ,  reißt sie ein wenig ein ,damit die Seifensubstanz besser freigesetzt wird , gibt sie in eine dünne Socke ( verknoten ) oder in ein Wäschenetz und legt Diese/s zur Wäsche in die Trommel und stellt den Waschgang ein . Ist die Wäsche stark verschmutzt nehme Waschsoda als natürliches Pfleckenmittel , folge der Packungsanleitung . Ich verzichte schon lange auf Weichspüler und gebe stattdessen weissen Essig ins Spülfach , einige Tropfen ätherisches Öl dazu , ich nehme Lemongrass verleiht der Wäsche einen frischen Duft , versuche es doch auch mal mit Lavendelöl , das erinnert mich an Großmutters Wäscheschrank , dich nicht auch ?
Klick mal hier um über Efeuwaschmittel mehr zu erfahren.
Wenn du darüber noch nichts wusstest , wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim ausprobieren . Allen Anderen danke ich , das sie damit die Natur durch Verzicht von Chemie und Plastik entlasten.
Mein Waschmittel wächst bei mir im Garten und ich bin sehr dankbar dafür . Spülmittel kann man übrigens auch mit Efeublättern herstellen.  
schau mal hier .


 
 Ich bin das Land.
Meine Augen sind der Himmel.
Meine Glieder sind die Bäume.
Ich bin der Fels, die Wassertiefe.
Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu nutzen.
Ich bin selbst Natur...


  Indianische Weisheit 



Ich versuche mehr und mehr Müll zu vermeiden , das geht auch gut in dem ich Alltägliches wie Waschmittel , Deo, Zahnpasta etc. einfach mit natürlichen Mitteln selbst herstelle und in wiederverwendbare Behälter fülle .
Ich werde immer mal ein Rezept oder ein Inspiration posten . Oft sind es die einfachen Dinge die viel bewirken , habt ihr Interesse ?



In der lebendigen Natur
 geschieht nichts,
 was nicht in der Verbindung
 mit dem Ganzen steht. 

Johann Wolfgang von Goethe 


Liebe Grüße und verbringt eine schöne Zeit in der letzten Hälfte des Oktobers .
eure  
RikaRose 

Sonntag, 30. September 2018

Der Sommer ist zu Ende Doch ach! schon kommt die Sonnenwend', Ein frischer Herbstwind weht. Der Sommer ist nunmehr zu End', Die Sonnengluth vergeht. (Pan Tschie-yü, 32-6 v.Chr.)




Wenn Schmetterlinge im Septemberlicht 
durch den klaren Tag faltern,
 ziehen Altweiberfäden Träume in den Himmel.

(© M.B. Hermann)





Müd wird des Sommers Hitze,
Die Nächte kühlen sich.
Es weichen letzte Blitze
Einem neuen Licht.

(© Beat Jan)



Der September


Der schöne Sommer geht auf Reisen,
die Spinnen weben silberweise
ihre Netze in den Strauch.

Und sieh, wie leis die Schnecken kriechen,
jetzt, wo alle Vöglein in den Süden fliegen.

Der bunte Herbst kommt aus dem Sommerschlaf,
die Igel suchen haufenweise
bunte Blätter für den Winterschlaf.


(© Monika Minder)



Licht und Wärme


Für einen letzten Strauss sich bücken,
noch siegen Licht und Wärme.
Die Vögel ziehen in den Süden,
Mücken schwärmen.
Brauner wird die Erde,
satt geht man ins Haus.


(© Monika Minder)




Der letzte Tag im September ,ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag und einen herrlichen Oktoberanfang. Ich mag den Herbst ,er ist voller Vielfalt und meine Taschen sind immer voller Naturschätze wenn ich vom Spaziergang wiederkomme, macht`s euch fein ihr Lieben.
Übrigens die Bilder sind in einem Naturgarten bei Ibbenbüren entstanden.Wer in der Nähe wohnt ,kann sich da lange aufhalten und auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt mit hauseigenem Kuchen.

Eure
RikaRose



Sonntag, 19. August 2018

Wie der Geist in den Blumen ist, so ist er auch in den Bäumen (Philipp Otto Runge)





Lass mit den Augen auch dein Herz die Natur betrachten .
Du siehst alles ganz anders . 
Schöner, bezaubernder, berauschend .


Autor unbekannt



Es liegt eine wunderbare Heilkraft in der Natur .
Oft gibt der Anblick eines schönen Abendhimmels,
der Duft einer Blume ,
der bedrückten Seele 
Hoffnung und Lebensmut zurück.


Sophie Alberti

 


Glücklich ist , 
wer daran glaubt,
dass es im Leben nie zu spät ist ,
um neu zu beginnen !


Nach langer Zeit einen herzlichen Gruß und ein neuer Post von mir , habt einen schönen Sonntagabend ihr Lieben ,


eure RikaRose

Dienstag, 19. Dezember 2017

Das Glück liegt im Wünschen . ( Herbert Spencer )



Weihnachten ist keine Zeit ,
sondern ein Seelenzustand .
Frieden und Wohlwollen zu schätzen
und voll Dankbarkeit den wahren Geist
der Weihnacht erkannt zu haben .

(Calvin Coolidge )



 Es gibt so wunderweiße Nächte ,
drin alle Dinge Silber sind...

( Rainer Maria Rilke )



There are such nights of wondrous white
In which all things are silver..


( Rainer Maria Rilke )


Wenn ich schon ein Büchlein mit wunderschönen Bildern und Weihnachtssprüchen von einer Freundin geschenkt bekommen habe , dann teile ich einige dieser Gedichte mit euch , denn viel zu kurz ist die Vorweihnachtszeit um sich daran zu erfreuen .
Bin durch meine Grippe ein bisschen in 
Rückstand , was Kekse backen und Geschenke angeht . Aber bis zum Heiligen Abend wollte ich noch einiges an Gebäck vorbereiten . Einige Geschenke besorg ich  noch morgen und dann bin ich vorbereitet für das Fest .
Ich wünsche euch auch noch Spaß und Muße für die letzten Vorbereitungen , genießt diese ganz besondere Stimmung , wie ich finde , die in der Luft liegt .
Eure
RikaRose

Samstag, 16. Dezember 2017

Dämmerstille Nebelfelder , schneedurchglänzte Einsamkeit und ein wunderbarer weicher Weihnachtsfrieden weit und breit.(Wilhelm Lobsten)


Zeit der Liebe und Gefühle ,
heute bleibt es draußen kühl .
Kerzenschein und Apfelduft -
Weihnachten liegt in der Luft .
Unbekannt



Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen .
Und der in den Händen sie hält ,
weiß um den Segen !
( Matthias Claudius )


Ein kurzer aber von Herzen kommender Post , macht es euch fein ,denn die Vorweihnachtszeit ist so schnell vorbei .
Ich feier gerade krank mit einem heftigen Infekt . 
Bleibt ihr gesund und :
Ich wünsch euch Allen einen friedlichen dritten Advent . Habt eine schöne Zeit .
eure ,
RikaRose

Alles, was die gesunde Natur tut, ist göttlich . ( Johann Christoph Friedrich von Schiller )

Ohne Frieden mit der Natur,  kein Friede mit den Menschen.   Carl-Friedrich von Weizsäcker   Efeu ist eine wunderbare immer...